Anne Barfuß, Autor auf PI Channel - Seite 2 von 9

Anne Barfuß

mm
Redakteurin Medizin Zahnmedizin im Deutschen Ärzteverlag, Schwerpunkte: Implantologie, Parodontologie, Endodontologie, digitale Zahnheilkunde.

Interview mit Prof. Dr. Wael Att

Keramikimplantate: Ein- oder zweiteilig?

video
Um den Patientenwünschen nach biologisch orientierten Lösungen gerecht zu werden, bieten immer mehr Hersteller Keramikimplantate an. Was spricht für ein-, was für zweiteilige?

Interview mit PD Dr. Gerhard Iglhaut

Ergebnisse aus der Peri-X-Studie: Ein Zwischenstand

video
Priv.-Doz. Dr. Gerhard Iglhaut gibt einen Zwischenstand zur laufenden Peri-X-Studie, die von der DGI 2012 gestartet wurde.

Expertenzirkel

Was bringt die regenerative PA-Therapie?

Die gesteuerte Geweberegeneration (GTR) und die gesteuerte Knochenregeneration (GBR) haben die Parodontalchirurgie revolutioniert. Im Gegensatz zu konventionellen Therapien führen die Maßnahmen zu einem echten Wiedergewinn verloren gegangener parodontaler Strukturen mit Neubildung von Wurzelzement, Desmodont und Alveolarknochen. Wo liegen die Möglichkeiten und Grenzen?

Expertenzirkel

Implantologie: Die neue Einfachheit

Weniger komplex, aber gute Qualität, einfach, aber effektiv − unkomplizierte, durchdachte Implantatsysteme sind „en vogue“. Premiumhersteller haben den Trend erkannt und setzen auf standardisierte Konzepte. Wann − und vor allem bei welchen Patienten − macht „die neue Einfachheit“ Sinn? Das diskutieren Fachleute aus Praxis, Hochschule und Industrie im aktuellen Expertenzirkel.

Expertenzirkel

Sofortimplantation – die Lösung von morgen?

Was bringt die Sofortimplantation wirklich? Wann ist der optimale Zeitpunkt für die Implantation, um mehr Knochen zu erhalten und zu besseren ästhetischen Ergebnissen zu gelangen? In welchen Fällen sollte man auch direkt sofort versorgen? Wann wird die „One-Visit-Implantology“ Realität? Das diskutieren Fachleute aus der Praxis, der Hochschule und der Industrie im Expertenzirkel.

Expertenzirkel

Straffe Konzepte, neue Patienten

Mehr Zeit- und Kosteneffizienz bei Standardindikationen versprechen „abgespeckte“ Implantatsysteme. Das straffe Therapiekonzept senkt den Preis, neue Patientengruppen können sich den festsitzenden Zahnersatz leisten. Doch welche Indikationen lassen sich mit diesen Konzepten realisieren? Eignen sie sich für Einsteiger? Wie sieht die Studienlage aus?

BDIZ EDI

12. Europäische Konsensuskonferenz

video
In der 12. Europäischen Konsensuskonferenz (EuCC) suchte und fand das 20-köpfige internationale Gremium einen Konsensus zum digitalen Workflow in der oralen Implantologie.

Frühjahrstagung der DG PARO

Perio – the swiss way

videogalerie
Mehr als 400 Teilnehmer besuchten die diesjährige DG PARO-Frühjahrstagung. Dreh- und Angelpunkt der Tagung am 10. und 11. März 2017 in Frankfurt war die Behandlungsqualität von Schweizer Parodontologen.

DG PARO-Präsident im Interview

Dörfer: Der IQWiG-Vorbericht und seine Folgen

video
Im Video-Interview äußert sich Prof. Dr. Christof Dörfer, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Parodontologie (DG PARO), zum Vorbericht des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) über den Stand der Therapie von Parodontalerkrankungen.

Klassifikations-Workshop in Chicago

Interview Kebschull: Parodontitis-Klassifikation auf dem Prüfstand

video
Stellt die Molekularbiologie die klassische Parodontitis-Klassifikation in Frage? Das ist eine der Fragen, um die es in zwei Wochen beim "2017 World Workshop on the Classification of Periodontal and Peri-Implant Diseases" in Chicago gehen wird. Im Interview nimmt PD Dr. Moritz Kebschull dazu Stellung.