„Faszination Implantatprothetik“ war das Motto der Veranstaltung im Colosseum Theater. In hochkarätigen Vorträgen referierten bekannte Experten zu aktuellen Entwicklungen: Themen waren zum Beispiel das Münchner Implantatkonzept und die Vorteile von CAD/CAM-Abutments. Dabei standen Zahnärzte und Zahntechniker häufig gemeinsam auf der Bühne – der Teamgedanke stand klar im Zentrum des Kongresses.

Neben den Fachvorträgen gab es natürlich auch genug Zeit, um miteinander ins Gespräch zu kommen, sich mit Kollegen auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen. In zwei Jahren soll es den nächsten CAMLOG Zahntechnik-Kongress geben.

Artikelempfehlungen

  • video

    Interview Dr. Peter Gehrke und ZT Carsten Fischer

    CAD/CAM-Abutments: Das sind die Vorteile

    Digitale Lösungen sind in der Implantatprothetik immer mehr auf dem Vormarsch. Im Interview sprechen Dr. Peter Gehrke (Ludwigshafen) und ZT Carsten Fischer (Frankfurt/Main) darüber, welche Vorteile CAD/CAM-Abutments bieten.

  • video

    Interview mit ZTM Hans Joit

    Höchste Qualität durch gute Kommunikation

    Um den Patienten die bestmögliche Qualität bieten zu können, ist eine gute Kommunikation zwischen prothetisch tätigen Zahnärzten, Zahntechnikern und Chirurgen enorm wichtig. Was passieren kann, wenn das nicht richtig funktioniert, erklärt der Düsseldorfer ZTM Hans Joit im Interview.

Teilen:
mm
Stefanie Hanke ist Redakteurin und veröffentlicht regelmäßig Beiträge im Dental Online Channel.