Implantologie - PI Channel

Implantologie

Kongress von Oralchirurgie, MKG-Chirurgie und KFO in Berlin

Vernetzung der drei Fachdisziplinen ausgebaut

galerie
Interdisziplinär ging es am Wochenende in Berlin zu: MKGler, Oralchirurgen und Kieferorthopäden trafen sich zu einem gemeinsamen Kongress, um über Behandlungskonzepte, Techniken und Innovationen zu sprechen.

Umfangreiche Augmentationen vermeiden

Drei Alternativen zum Knochenblock

Mit Socketpreservation, individuell gefertigten Titan-Meshs und kurzen Implantaten lassen sich umfangreiche Augmentationen vermeiden. Auf dem Deutschen Zahnärztetag wurden alle drei Varianten detailliert beleuchtet. Dr. Dr. Anette Strunz, Berlin, outete sich als Fan des Alveolenmanagements. Das Wichtigste dabei sei die schonende Zahnentfernung, betonte sie. „Dafür nehme ich mir heute viel mehr Zeit als früher.“

Bildergalerie zum Artikel aus dem DENTAL MAGAZIN 7/2017

Komplikationen im Team managen

galerie
Beim Umgang mit Misserfolgen und Komplikationen kommt es vor allem auf das gute Zusammenspiel von Technik, Patient, Zahnarzt und Team an. Ein konkretes Fallbeispiel sehen Sie in der Bildergalerie.

DENTAL MAGAZIN 7/2017: Komplikationen im Team managen

Zusammenspiel von Technik, Patient, Zahnarzt und Team

Technischer Fortschritt, rasche Weiterentwicklung und gute Evidenz haben die Implantologie fest im Praxisalltag verankert. Der Erfolg beruht nicht nur auf einer guten wissenschaftlichen Grundlage, sondern vor allem auf der stetig wachsenden Erfahrung der Zahnärzte.

Fallbericht zur Implantation eines 2,9-mm-Implantates

Die neuen Schmalen

galerie
Schmale, zweiteilige Implantate eignen sich besonders bei extrem schmalen Knochenkämmen und Interdentalräumen im Frontzahnbereich, vor allem für die oberen seitlichen und unteren seitlichen Schneidezähne. Im Fallbeispiel ist der Einsatz eines 2,9-mm-BLT-Implantates im oberen Frontzahnbereich dokumentiert.

Zweiteilig und sicher

Die neuen Schmalen

Es gibt dicke, stabile Implantate sowie im Durchmesser reduzierte Varianten. Und dann kommen noch die Mini-Implantate. Wann sind welche Varianten indiziert? Was bringen die neuen zweiteiligen Schmalen? Und ab welchen Durchmessern drohen Frakturen?

Live-OPs von Dr. Anette Strunz und Prof. Bilal Al-Nawas

Implanto-Kino aus dem Operationssaal

galerie
Dr. Dr. Anette Strunz (Berlin) und Prof. Dr. Dr. Bilal Al-Nawas (Halle/Saale) ließen sich beim Deutschen Zahnärztetag in Frankfurt bei der Arbeit über die Schulter schauen: Am Kongress-Samstag operierten sie je einen Patienten - per Video wurden die OPs live in das Congress Center übertragen.

Periimplantitis bekämpfen

Implantoplastik unbestritten erfolgreich

podcast
Prof. Dr. Frank Schwarz erklärt im Audio-Interview, warum die Implantoplastik ein unverzichtbarer Baustein im Kampf gegen die Periimplantitis ist.

Live-OP auf dem Zahnärztetag

Implantate setzen vor Publikum

podcast
"Praxisalltag und Wissenschaft im Dialog" ist das Motto des Deutschen Zahnärztetags in Frankfurt. Am Samstag steht dabei auch ein besonderes Konzept auf dem Programm: Bei einer Live-OP lässt sich Dr. Dr. Anette Strunz (Berlin) per Video über die Schulter schauen. Im Audio-Interview erklärt sie, was für eine Operation sie durchführen wird.

Allogene Knochenblöcke

Alternative zu Eigenknochen

video
Allogene Knochenblöcke sind bereits heute eine gute Alternative zu autologem Knochen. In Kombination mit Schmelzmatrixproteinen könnten sich ihre osteoinduktiven Eigenschaften noch weiter verbessern. Davon zeigt sich PD Dr. Dr. Peer Wolfgang Kämmerer, Rostock, überzeugt: „Das versuchen wir aktuell auch in einer Studie zu belegen“, kündigt er im Video-Interview an.

Fortbildungstipps

Veranstaltungen in Chirurgie, Prothetik, Praxismanagement und Zahntechnik

Straumann Akademie: Das Fortbildungsprogramm 2017

Kursreihe Update Implantologie

medentis: Update Implantologie 2017

Dentsply Sirona Implants

World Summit Tour 2017