Messung der Gewebedicke © Julia Hehn et al.

In diese randomisierte kontrollierte Studie sollten je Gruppe 20 Patienten eingeschlossen werden. In der Test-Gruppe wurde eine Weichgewebsaugmentation durch eine Spaltlappenpräparation und eingebrachtes PRF nachuntersucht. In der Kontrollgruppe wurde die Implantation ohne Augmentation durchgeführt. Vor der Implantation und nach drei Monaten (zum Zeitpunkt der Freilegung) wurden Messungen der Mukosadicke durchgeführt und jeweils ein Zahnfilm angefertigt. Sechs Monate nach Implantation wurde durch einen weiteren Zahnfilm die knöcherne Situation kontrolliert.

Ergebnisse und Konklusion

Sie müssen eingeloggt sein, um diesen Inhalt aufrufen zu können.

Artikelempfehlungen

Teilen:
#
Dr. med. dent. Frederic Kauffmann
Dr. med. dent. Frederic Kauffmann studierte Zahnmedizin an der Universität Würzburg. Nach seiner Assistenzzeit wechselte er 2013 an die Uniklinik Würzburg. Sein Fokus liegt im Bereich der konventionellen PA-Therapie und plastischen PA-Chirurgie.