Besonders die Augmentation von Hart- und Weichgewebe als Erfolgsfaktor für die Implantatversorgung stand im Mittelpunkt der fachlichen Debatte. Von der Wahl des geeigneten Knochenersatzmaterials über das Weichgewebsmanagement bis hin zur digitalen, navigierten Implantologie teilten die Referenten – teilweise durchaus widersprüchlich – ihre Erfahrungen mit dem Auditorium, sodass die zweitägige Implantologie-Fortbildung für viele Teilnehmer äußerst interessante neue Erkenntnisse lieferte.

Während der Pausen zwischen den Vorträgen hatten die Zahnärzte die Möglichkeit, sich bei den geschulten Mitarbeitern über die Produktpalette von Dentsply Sirona zu informieren. Dabei stellte das Unternehmen nicht nur seine Implantatsysteme Astra, Ankylos und Xive sowie die Symbios-Knochenaufbaumaterialien vor, sondern demonstrierte auch Software der computergestützten Implantologie und Bildgebung und die CAD/CAM-Technologie CEREC. In weiterführenden Workshops konnten die Teilnehmer am zweiten Kongresstag dann das vorher Gehörte anhand von Beispielen aus der Praxis noch einmal rekapitulieren.

Artikelempfehlungen

  • galerie

    Dentsply Sirona Implants

    Gemeinsam die Zukunft gestalten

    Wie sich Implantatpatienten mit klaren medizinischen Konzepten und durchdachten Kommunikationsstrategien auch künftig binden und begeistern lassen, demonstrierten hochkarätige Referenten auf dem Kongress "Gemeinsam die Zukunft gestalten".

  • galerie

    Dentsply Sirona World in Las Vegas

    Mehr als 7000 Teilnehmer kommen zum Branchentreff

    Vom 14. bis zum 16. September 2017 treffen sich Zahnärzte und Experten aus der ganzen Welt auf der Dentsply Sirona World in Las Vegas.

Teilen:
mm
Stefanie Hanke ist Redakteurin und veröffentlicht regelmäßig Beiträge im Dental Online Channel.