Implantologie

Aktuelle Juli-Ausgabe des DENTAL MAGAZINS

Bisphosphonatpatienten in der Praxis

Osteoporosepatienten und Patienten mit Malignomen haben ein unterschiedlich hohes Risiko, eine Nekrose zu entwickeln. Wie man sich im Praxisalltag darauf einstellt, erklärt Prof. Dr. Dr. Christian Walter (Mainz), der maßgeblich an der S3-Leitlinie mitgearbeitet hat, im Interview. Die Leitlinie befasst sich mit Implantatindikationen bei Patienten, die Antiresorptiva wie Bisphosphonate und Denosumab erhalten.

Schlechte Prognose für Molaren

Fragwürdige Zähne ersetzen oder erhalten?

Dieses Review beschäftigt sich mit der Prognose und der Behandlung von Zähnen, die leichte bis schwere Schäden aufweisen.

Dentsply Sirona Implants: Ankylos-Kongress im Juni 2018

Bald Keramikimplantate?

Hochzufrieden mit der Weiterentwicklung des SmartFix-Konzepts sind Dr. Björn Delin, Vice President Global Platform Implant Systems, und Dr. Karsten Wagner, Global Director, Global Platform Implant Systems, Ankylos and Xive. Und beide geben sich beim Thema Keramikimplantat (noch) zurückhaltend.

Impressionen vom DGI-Sommersymposium 2017

Rechtssichere Patientenaufklärung und Dokumentation

Worauf kommt es an, wenn man mit seiner implantologischen Praxis nicht vor Gericht landen möchte? Darüber diskutierten Zahnmediziner und Juristen beim DGI-Sommersymposium in Frankfurt. Dabei ging es vor allem um zwei Dinge: eine gute Patientenaufklärung und eine gründliche Dokumentation.

DGI Sommersymposium 2017

Implantologen vor Gericht: Schutz durch Aufklärung

Es gibt kaum einen Behandlungsfehler-Prozess ohne die Frage der Aufklärung. Was Richter Dr. Rainer Fries den Implantologen und MKG-Chirurgen beim DGI-Sommersymposium in Frankfurt mit auf den Weg gab, dürfte alle Zahnmediziner interessieren.

ZZI erhält neues Konzept

Näher, emotionaler – und weiter wissenschaftlich

Ein neues Konzept für die Zeitschrift für Zahnärztliche Implantologie (ZZI) hat der Schriftleiter Prof. Dr. Bilal Al-Nawas im Interview mit unserer Redaktion angekündigt. Wohin sich die Mitgliederzeitschrift der Deutschen Gesellschaft für Implantologie (DGI) entwickeln wird, erläutert Al-Nawas beim Gespräch in Mainz.

Interview mit Dr. Marcus Seiler

Regeneration von Knochendefekten mit CAD/CAM-gefertigten Titangittern

Granuläres Material statt Blöcke bei der Regeneration von Knochendefekten einsetzen – das ist die Grundidee der neuen Methode, die Dr. Marcus Seiler (Filderstadt) entwickelt hat. Wie das genau funktioniert, erläutert er im Interview mit dem Dental Online Channel.

Gutachterkonferenz des BDIZ EDI in München

Sind kurze Implantate „Standard“?

Die jüngste Gutachterkonferenz des BDIZ EDI hat sich am vergangenen Wochenende mit kurzen, angulierten oder durchmesserreduzierten Implantaten befasst. Um was es in München genau ging, haben wir zusammengefasst – und mit dem BDIZ EDI-Präsidenten Christian Berger besprochen.

Implantologie-Session auf dem DGMKG-Kongress

Tipps und Trends zum erfolgreichen Implantieren

Ein Update zur Implantologie bot der 67. Kongress der DGMKG in Bonn. Vorgestellt wurden unter anderem Erfahrungen mit ein- und zweiteiligen Keramikimplantaten, ein neues Verfahren zur Regeneration von Knochendefekten mit CAD/CAM-gefertigten Titangittern und Vorteile einer schablonengeführten Implantation.

Auswirkungen der Kieferhöhlenschleimhaut

Einfluss der Schleimhautdicke auf den Erfolg der Implantation und den Sinuslift

Diese retrospektive Studie befasst sich mit der Frage, wie sich die Dicke der Kieferhöhlenschleimhaut auf das Ergebnis der Implantation und der Sinusbodenaugmentation auswirkt.

Fortbildungstipps

Fortbildung der Zahnärztekammer Schleswig-Holstein

Einsteigerkurs Implantologie mit ausführlichen Hands-on-Übungen

Akademie für Zahnärztliche Fortbildung Karlsruhe

ImplanTag 2018

6. Nationales Symposium Osteology Frankfurt, 20.-21. April 2018

Osteology Foundation: Regeneration 360°

Die Landeszahnärztekammer Sachsen (LZKS) informiert

Ein Nachmittag rund um Parodontitis

Einsteigerkurs der KZV BW

Auf dem Weg zum Implantologen