Implantologie - Seite 3 von 17 - PI Channel

Implantologie

Interview mit Dr. Michael Stiller

„Das Weichgewebsmanagement durchdringt die gesamte Implantologie“

video
"Man kann das Weichgewebe nicht vom Hartgewebe abkoppeln", sagt PD Dr. Dr. Michael Stiller (Berlin) im Video-Interview mit Untertiteln. Außerdem beschreibt er, welche Probleme beim dünnen Weichgewebs-Biotyp auftreten können - und wie man in der Praxis damit umgeht.

OP-Video Einzelzahnimplantat

WERBLICHER INHALT

Versorgung mit durchmesserreduziertem BLT-Implantat Ø 2,9 mm

Straumann Loximvideo
Dr. Stefan Hicklin und Prof. Irena Sailer (Universität Genf) zeigen in diesem OP-Video die Versorgung einer schmalen Einzelzahnlücke im Frontzahnbereich des Unterkiefers mit einem durchmesserreduzierten Bone Level Tapered Implantat (Ø 2,9 mm).

Akademie für Zahnärztliche Fortbildung Karlsruhe

ImplanTag 2018

Die Fortbildung richtet sich an Zahnarztpraxen, die mit Implantologie beginnen oder sich in Implantologie verbessern wollen.

Einzelimplantationstechniken im Vergleich

Flapless oder Zugangslappen?

Studie Implantatüberlebensratestudie
Die Behandlungsergebnisse der Flap-Less-Methodik bei Einzelimplantationen werden in dieser Studie mit denen des konventionellen Zugangslappens verglichen. Überlebensraten, Weichgewebserhalt, krestale Knochenveränderungen und patientenbezogene Parameter wurden in einem Zeitraum von zwei Jahren untersucht und ausgewertet.

Straumann Bone Level Implantat

E-Tutorial: Bone Level Tapered Implantate

Orofiziale Ausrichtung BLT Implantat
Wann ist ein Bone Level Tapered Implantat die richtige Wahl? Wie sieht die optimale Weichgewebskonditionierung aus? Und was müssen Sie sonst noch beim Setzen von BLT-Implantaten beachten? Das alles lernen Sie in unserem spannenden E-Tutorial zu BLT-Implantaten.

Fallbericht

Versorgung mit 2,9 mm BLT-Implantaten

Fallbericht 2-9mm BLT Implantate
Im vorliegenden Fallbericht versorgt Dr. Kay Vietor die Nichtanlage der Zähne 12 und 22 eines jungen Mannes mit 2,9 mm BLT-Implantaten von Straumann.

DENTAL MAGAZIN 07/2017

8. PEERS-Jahrestreffen in Berlin: Innovation oder Irrweg?

140 Teilnehmer lockte das 8. PEERS-Jahrestreffen Ende September nach Berlin. Im Fokus standen unter anderem die Biofilmbekämpfung auf Implantaten, biomechanische Aspekte von „Minis“ und „Shorties“ sowie das Für und Wider allogener Knochenblöcke. Nachdenklich stimmte der Auftaktvortrag zum Thema „Big Data“.

Bildergalerie zur Veranstaltung

Impressionen vom 8. PEERS-Jahrestreffen in Berlin

galerie
Biofilmbekämpfung, allogene Knochenblöcke und "Big Data" waren nur einige der Themen, die beim PEERS-Jahrestreffen in Berlin im Fokus standen. Rund 140 Teilnehmer waren Ende September dabei. In der Bildergalerie sehen Sie Impressionen zur Veranstaltung.

6. Nationales Symposium Osteology Frankfurt, 20.-21. April 2018

Osteology Foundation: Regeneration 360°

Die Fortschritte in der oralen Geweberegeneration ermöglichen es, mit zahnärztlichen Implantaten eine bedarfs- und indikationsgerechte Wiederherstellung der Kaufunktion zu realisieren. Die wissenschaftlich fundierte Fortbildung will Praktikern aktuelle Erkenntnisse aus der klinischen Anwendung zugänglich zu machen.

Verhandlungen erfolgreich beendet

Perfekt! Al-Nawas kehrt zurück nach Mainz

Al-Nawas
Exklusiv bestätigte Prof. Dr. Dr. Bilal Al-Nawas gegenüber dem Dental Online Channel, was viele bereits vermutet hatten: Er kehrt als Nachfolger von Prof. Dr. Dr. Wilfried Wagner ab dem 1. Dezember nach Mainz zurück.

Fortbildungstipps

Veranstaltungen in Chirurgie, Prothetik, Praxismanagement und Zahntechnik

Straumann Akademie: Das Fortbildungsprogramm 2017

Kursreihe Update Implantologie

medentis: Update Implantologie 2017

Dentsply Sirona Implants

World Summit Tour 2017