Die DG PARO Jahrestagung findet vom 21.-23. September 2017 in Dresden statt. © DG PARO

Namhafte Referenten präsentieren interessante Fallbeispiele – nicht nur aus parodontologischer Sicht. Darüber hinaus kommen auch Experten anderer Fachgebiete zu Wort, die die Vielfalt der Betreuungsmöglichkeiten an Parodontitis chronisch erkrankter Patienten deutlich erweitern. Es wird über die Grenzen der Zahnheilkunde hinausgeblickt und ein Verständnis dafür entwickelt, dass die Parodontitis eine immuno-inflammatorische, nicht vom Patienten verschuldete, Erkrankung ist. 

Außerdem wendet sich die Tagung traditionell an die Praxis-Teams: Der Teamtag am Samstag (23. September) hilft dabei, Kenntnisse auf dem aktuellen Stand zu halten und Informationen zu akquirieren. Die Teams haben auch freien Eintritt zu den Veranstaltungen des wissenschaftlichen Programms am Freitag und Samstag.

Reger Austausch in der sächsischen Landeshauptstadt

Zahlreiche Symposien, die Dentalausstellung und ein vielfältiges Abend- und Rahmenprogramm runden die DG PARO-Jahrestagung ab. Dabei sollen natürlich auch der Austausch und freundschaftlich-kollegiale Diskussionen nicht zu kurz kommen.

Dresden als Tagungsort hat aber auch sonst viel zu bieten: Die sächsische Landeshauptstadt ist als Kulturstadt und Zentrum des Tourismus nach wie vor durch ständige Veränderung geprägt. Dies zeigt sich sowohl im historischen Zentrum als auch in der Peripherie – eine gute Gelegenheit sich auch hier auf den aktuellen Stand zu bringen, vielleicht mit Blick auf die Altstadt beim DG PARO-Dinner im Hotel Bellevue Dresden.

Anmelden können Sie sich unter dgparo-jahrestagung.de.

Artikelempfehlungen

  • podcast

    DG PARO-Young Professionals

    Duell der Disziplinen: Parodontologie vs. Implantologie

    Junge Zahnärzte für Parodontologie begeistern – das ist das Ziel des DG PARO-Junior Committees. Dabei soll schon zum fünften Mal die Veranstaltung "Young Professionals" helfen. Diesmal wird am 8. Juli 2017 in Düsseldorf eine andere Fachrichtung herausgefordert – beim „Duell der Disziplinen: Parodontologie vs. Implantologie“.

  • podcast

    DG PARO-Young Professionals

    Duell der Disziplinen: Parodontologie vs. Implantologie

    Junge Zahnärzte für Parodontologie begeistern – das ist das Ziel des DG PARO-Junior Committees. Dabei soll schon zum fünften Mal die Veranstaltung "Young Professionals" helfen. Diesmal wird am 8. Juli 2017 in Düsseldorf eine andere Fachrichtung herausgefordert – beim „Duell der Disziplinen: Parodontologie vs. Implantologie“.

Teilen:
mm
Stefanie Hanke ist Redakteurin und veröffentlicht regelmäßig Beiträge im Dental Online Channel.