Circa 10.000 Besucher werden in Madrid zum World Dental Congress der FDI erwartet. Die ersten davon wurden am Eröffnungstag von den internationalen Referenten aus Spanien, Deutschland und 28 weiteren Ländern der Welt über den State of the art in zahlreichen Fachdisziplinen informiert. Eine große Rolle im wissenschaftlichen Programm des weltweit größten Dentalkongresses spielen Parodontologie und Implantologie. Gerade in diesem Bereich wird auf die Expertise aus Deutschland zurückgegriffen.

Zu dem Angebot des Weltkongresses zählt auch eine angeschlossene Industrieausstellung. Auf mehr als 5000 Quadratmetern stellen mehr als 200 internationale Aussteller ihre Produkte und Dienstleistungen vor.

Artikelempfehlungen

  • galerie

    Dentsply Sirona Implants

    Gemeinsam die Zukunft gestalten

    Wie sich Implantatpatienten mit klaren medizinischen Konzepten und durchdachten Kommunikationsstrategien auch künftig binden und begeistern lassen, demonstrierten hochkarätige Referenten auf dem Kongress "Gemeinsam die Zukunft gestalten".

  • galerie

    Das war der 26. EAO-Congress in Madrid

    Implantoplastik international etabliert

    Mehr als 4200 Teilnehmer aus 78 Ländern, rund 100 Referenten und um die 140 Aussteller – das war die 26. Auflage des EAO-Congresses, der am Samstag in Madrid endete. Spannende Konzepte für den Praxisalltag bestimmten das Programm. Auch Neuheiten wurden vorgestellt.

Teilen:
mm
Fachredakteur beim Deutschen Ärzteverlag mit Schwerpunkten Praxismanagement, Digitales und Praxismitarbeiterinnen