In Düsseldorf ließen die Young Professionals der DG PARO Implantologen und Parodontologen gegeneinander antreten. In der ersten Session standen Thalmair und Back mit zwei Vorträgen auf der Bühne. Ihr Thema: verschiedene Therapieoptionen bei Knochendefekten.

Parodontal hoffnungslose Zähne gebe es kaum, sagte Thalmair. Er warnte davor, Zähne zu schnell aufzugeben, und berief sich dabei auf eine Studie von Cortellini et al.: Danach zeigten mehr als 90 Prozent von parodontal behandelten Zähnen nach fünf Jahren deutliche Verbesserungen.

Back plädierte ebenfalls dafür, Zähne nicht vorschnell zu extrahieren. Allerdings biete auch die Augmentation bei der Restauration viele Chancen. Gute Ergebnisse habe er zum Beispiel mit gespendetem Knochenmaterial von Hüftgelenk-Operationen erzielt.

Thalmair und Back haben zusammen studiert und sind befreundet. Wie wirken sich ihre unterschiedlichen therapeutischen Ansätze in der Praxis aus? Im exklusiven Doppel-Interview mit dem Dental Online Channel antworten sie auf die Frage, welche unterschiedlichen Behandlungswege sie bei dem gleichen Patienten anwenden würden.

Im Duell der Disziplinen gab es bei den DG PARO-Young Professionals in Düsseldorf noch zwei weitere „Runden“: PD Dr. Amelie Bäumer und Horst Dieterich referierten zur Frage, was länger hält – Zahn oder Implantat. Frederic Kauffmann und Dr. Hans-Georg Kirchner widmeten sich dem Thema Ästhetik.

Mehr zu den DG PARO-Young Professionals in Düsseldorf gibt es auch in unserer Bildergalerie.

Artikelempfehlungen

  • galerie

    DG PARO-Young Professionals in Düsseldorf

    Parodontologie vs. Implantologie – wer gewinnt?

    Wenn Parodontologen und Implantologen gegeneinander antreten - wer steigt dann als Sieger aus dem Ring? Die DG PARO-Young Professionals wagten in Düsseldorf dieses "Duell der Disziplinen". Wie das ausgegangen ist – hier einige Foto-Impressionen und ein Fazit-Statement von Dr. Stefanie Kretschmar.

  • Duell der Disziplinen: Runde 3 - Ästhetik. Frederic Kauffmann und Dr. Hans-Georg Kirchnervideo

    DG PARO-Young Professionals: Duell der Disziplinen, Teil 3

    Zahn vs. Implantat: Eine Frage der Ästhetik?

    Ein strahlend schönes Lächeln zeigen zu können – das ist für die Patienten meistens besonders wichtig. Welche ästhetischen Herausforderungen gibt es in der parodontalen Therapie und beim Implantat? Mit diese Frage gingen Frederic Kauffmann (Würzburg) und Dr. Hans-Georg Kirchner (München) ins "Duell der Disziplinen".

Teilen:
mm
Stefanie Hanke ist Redakteurin und veröffentlicht regelmäßig Beiträge im Dental Online Channel.