Parodontologie

Save the date: DG PARO Jahrestagung in Dresden

„Parodontologie im zahnärztlichen Behandlungskonzept“

Vom 21. bis 23. September 2017 lädt die Deutsche Gesellschaft für Parodontologie (DG PARO) zu ihrer Jahrestagung nach Dresden ein. Mit dabei sind renommierte Experten aus dem In- und Ausland. Im Interview erklärt Tagungspräsident Prof. Dr. Dr. h.c. Holger Jentsch, worauf sich die Teilnehmer freuen können.

Split-Mouth Model

Chirurgisches und konservatives Vorgehen im Vergleich

Follow-up nach 18 - 35 Jahren einer klinisch prospektiven Studie zur Beurteilung der parodontalen Verhältnisse nach chirurgisch und konservativem Weichgewebsmanagement im Vergleich am „split-mouth“ – Modell.

Die Landeszahnärztekammer Sachsen (LZKS) informiert

Ein Nachmittag rund um Parodontitis

In dem Tageskurs „Parodontitis: Infektion oder Fehlentwicklung des oralen Immunsystems?“ werden neben Basiswissen auch jahrelange klinische Erfahrungen adjunktiv lokal Doxycyclin unterstützender Parodontaltherapie vermittelt.

Aktuelle Studie der University at Buffalo

Parodontitis erhöht Krebsrisiko für ältere Frauen

Seniorinnen mit Parodontitis haben ein erhöhtes Krebsrisiko.
Postmenopausale Frauen mit Parodontitis erkranken dreimal häufiger an einem Ösophaguskarzinom als Frauen mit gesundem Zahnfleisch. Das ist das Ergebnis einer prospektiven Studie, die Wissenschaftler der Universität Buffalo (USA) jetzt in "Cancer Epidemiology, Biomarkers and Prevention" veröffentlicht haben.

Namhafte Parodontologen rufen zum Handeln auf

Parodontitis weltweit bekämpfen!

Schwere Parodontitis ist weltweit eine der am weitesten verbreiteten Krankheiten überhaupt: Insgesamt sind etwa 743 Millionen Menschen betroffen. Namhafte Parodontologen haben deshalb jetzt einen globalen Handlungsaufruf veröffentlicht. Im Interview spricht Mitinitiator Prof. Dr. Dr. Søren Jepsen (Bonn) über die Hintergründe.

Komplikationen bei der Parodontitis

Lokal applizierte Statine zur Behandlung intraossärer parodontaler Defekte

Ein systematisches Review mit Meta-Analyse verschiedener Studien zur Verwendung von lokal applizierten Statinen bei der Therapie intraossärer parodontaler Defekte.

Masterstudiengang Parodontologie und Implantattherapie mit neuen Modulen

Uni Freiburg: Berufsbegleitend online studieren

In drei Jahren zum Master of Science in Parodontologie und Implantattherapie – das bietet die Uniklinik Freiburg an. Weil ein großer Teil des Stoffes online vermittelt wird, ist das berufsbegleitende Studium leicht umsetzbar. Im Telefoninterview berichtet ein Absolvent von seinen Erfahrungen.

Entscheidende Nachsorge

Sind Implantate bei parodontal vorgeschädigtem Gebiss erfolgreich?

Untersucht wurden die parodontalen und periimplantären Zustände parodontal gesunder und vorgeschädigter Patienten, die sich in unterstützender Nachsorgetherapie befanden.

Negative Wechselwirkungen

Zusammenhang von Parodontitistherapie und chronischer Nierenerkrankung

In dieser Studie werden die Auswirkungen von Parodontitistherapien auf Nierenfunktion, metabolischen Marker und asymmetrisches Dimethylarinin [ADMA] untersucht. ADMA ist ein endogener Stickstoffmonoxid-Inhibitor und assoziiert mit endothelialen Dysfunktionen und kardiovaskulären Ereignissen. Patienten, die sowohl an einer chronischen Parodontitis als auch an chronischen prä-dialyse Nierenerkrankungen [CKD] leiden, wurden in die Studie aufgenommen.

Begleitende Parodontaltherapie

Mundspülungen vs. Photodynamische Therapie

Trotz elementarer Wichtigkeit begleitender Parodontaltherapie mit antiseptischer Wirkung weisen sowohl Mundspüllösungen als auch photodynamische Therapien [PDT] Insuffizienzen in der Beseitigung parodontalpathogener Bakterien auf. Ziel der Studie war der Effektivitätsvergleich verschiedener Mundspülungen, konventioneller und neu modifizierter PDT und deren Kombination.

Fortbildungstipps

Fortbildung der Zahnärztekammer Schleswig-Holstein

Einsteigerkurs Implantologie mit ausführlichen Hands-on-Übungen

Akademie für Zahnärztliche Fortbildung Karlsruhe

ImplanTag 2018

6. Nationales Symposium Osteology Frankfurt, 20.-21. April 2018

Osteology Foundation: Regeneration 360°

Die Landeszahnärztekammer Sachsen (LZKS) informiert

Ein Nachmittag rund um Parodontitis