Periimplantitis

Behandlungsoption der Uniklinik Bern

Interview Sculean: Laser für die Periimplantitis-Therapie

Im Interview erklärt Prof. Dr. Dr. Anton Sculean, in welchen Fällen die Laser-Behandlung einer Periimplantitis indiziert ist, welche Vorteile sie mit sich bringt und wie gut die Erfolgsaussichten sind.

Welche Faktoren sind assoziiert?

Blutung auf Sondierung bei Implantaten

Ziel der retrospektiven Studie war die Identifizierung von Faktoren, welche mit der Blutung auf Sondierung [BoP] an periimplantärem Gewebe assoziiert sind. Zusätzlich wurde ein Vergleich der Blutungswahrscheinlichkeit von Implantaten und kontralateralen Zähnen gezogen.

Fallbericht von Peer W. Kämmerer, Malte Scholz und Ingo Buttchereit

Umfangreiche regenerative Periimplantitistherapie

Die Therapie der manifesten Periimplantitis hat eine unsichere Prognose. Daher wird anhand eines Patientenfalls bei einer Nachbeobachtungszeit von 12 Monaten ein erfolgreiches regenerativ-chirurgisches Konzept präsentiert.

Compliance stärken

Prävalenz von periimplantären Erkrankungen in einer privaten Praxis

Diese Querschnittsstudie dient der Evaluation von Prävalenzraten der periimplantären Mukositis und Periimplantitis bei teilbezahnten Patienten einer privaten Praxis.

Prävalenz und Risikofaktoren

Periimplantäre Erkrankungen bei Belgiern

Diese Studie befasst sich mit der Ermittlung der Prävalenz von Mukositis und Periimplantitis bei belgischen Erwachsenen mit Implantatinsertionszeiten von mindestens fünf Jahren.

Audio-Interview mit Prof. Lorenz Meinel, Würzburg

Mit Kaugummis Periimplantitis diagnostizieren

Ein Forschungsteam der Universität Würzburg entwickelte einen Kaugummi-Schnelltest, der in der Lage ist, Entzündungen im Mund aufzudecken. Liegt eine Periimplantitis vor, schmeckt das Kaugummi bitter. Prof. Lorenz Meinel erklärt, wie der Kaugummi-Schnelltest funktioniert.

Bessere Aufklärung nötig

Prävalenz und Risikovariablen für Periimplantitis in Brasilien

Diese Studie befasst sich mit der Überprüfung der Prävalenz periimplantärer Erkrankungen und mit der Analyse von möglichen Risikovariablen in der brasilianischen Bevölkerung.

Metastudie

Dimensionsänderungen von Hart- und Weichgewebe nach Extraktion

In dieser Literaturrecherche wurden bei MEDLINE und CENTRAL Studien gesucht, die sich mit den Um- und Abbauprozessen des Kieferkamms und der umliegenden Weichgewebe nach Zahnextraktion im Zeitraum von bis zu 12 Monaten beschäftigten.

Pathogene Keimspektren?

Pilzorganismen und Bakterien in periimplantären Defekten

Welche Rolle Pilzorganismen in periimplantären Entzündungen spielen ist unklar. Um dies weiter zu untersuchen wurden in dieser Studie periimplantäre Läsionen auf Pilzorganismen und Bakterien quantitativ und qualitativ untersucht.

N. alveolaris inferior

Gefühlsstörungen nach Nervverlagerung vor Implantation

In dieser retrospektiven Studie wurden Patienten nach Nervverlagerung und Implantation nachuntersucht, um die Zufriedenheit und postoperative Gefühlsstörungen zu ermitteln.

Fortbildungstipps

Akademie für Zahnärztliche Fortbildung Karlsruhe

ImplanTag 2018

6. Nationales Symposium Osteology Frankfurt, 20.-21. April 2018

Osteology Foundation: Regeneration 360°

Die Landeszahnärztekammer Sachsen (LZKS) informiert

Ein Nachmittag rund um Parodontitis