Test 2 Webinar © DOC

Eine saubere und hygienische Praxisumgebung ist nicht nur wichtig, damit die Patienten sich wohlfühlen. Die Praxen sind, wie andere medizinische Einrichtungen auch, ein Hochrisikobereich für Infektionen und werden deshalb entsprechend streng kontrolliert. Bei behördlichen Begehungen wird immer häufiger auch die Keimbelastung des Wassers an der Behandlungseinheit überprüft. Und das kann für den Zahnarzt schnell problematisch werden: Denn bei einer nachgewiesenen Belastung kann die Behandlungseinheit für den Praxisbetrieb gesperrt werden – für den Arbeitsablauf in der Praxis ist sie damit nicht mehr nutzbar und das hat natürlich gravierende Auswirkungen. 

Leitungswasser entspricht theoretisch den nationalen und internationalen Qualitätsanforderungen. Allerdings kann es auf dem Weg vom Wasserwerk bis in die Praxis zu einer Verunreinigung mit Bakterien und anderen Mikroorganismen kommen. Und auch das Leitungssystem in der Praxis selbst ist ein Risikofaktor: Hier wird oft nur wenig Wasser verbraucht. Wenn aber das Wasser längere Zeit in der Leitung steht, steigt die Wassertemperatur und es bildet sich ein perfekter mikrobieller Nährboden für Kalkablagerungen und Bakterien.

Kostenloses Webinar on demand

Wie lässt sich die Wasserhygiene an der Behandlungseinheit in der Praxis sicherstellen? Das erläutern die Hygiene-Experten Otto Wiechert und Kristian Møller in dem kostenlosen Webinar on demand des Dental Online Colleges. Dabei gehen sie unter anderem auf folgende Fragen ein:

  • Wie lassen sich Keime im Wasser effektiv, kostengünstig und ohne Chemie und Allergene reduzieren?
  • Was muss man beachten, um die rechtlichen Vorgaben einzuhalten?
  • Wie baut man langfristig Biofilm ab (auch bei älteren Einheiten) und rüstet die Einheit gleichzeitig mit der freien Fallstrecke aus?
  • Wie erzeugt man für ein bestehendes Bottle-System eigenständig Wasser und spart dabei Geld und Zeit?

Hier können Sie sich das Webinar kostenlos und ohne Anmeldung ansehen.

Das sind die Referenten:

Otto Wiechert ist Vertriebsmanager Deutschland für Hygiene und QM bei Henry Schein Dental Deutschland GmbH.

Kristian Møller ist Europäischer Vertriebsleiter bei Adept Water Technologies A/S.

Artikelempfehlungen

  • Junger Zahnarzt (Symbolbild)

    DAZ bietet kostenlose Onlinebörse an

    Per Mausklick in die eigene Zahnarztpraxis

    Die eigene Praxis ist nach wie vor das berufliche Ziel vieler junger Zahnärzte. Gleichzeitig gibt es viele ältere Kollegen, die in den Ruhestand gehen und ihre Praxis gern an einen Nachfolger übergeben möchten. Eine kostenlose Praxisbörse bringt die beiden Gruppen jetzt online zusammen.

  • Sirona Xive Roadshow

    Dentsply Sirona Implants

    Xive-Roadshow: Die Grenzen sprengen

    Im Jahr 2016 feierte das innovative Implantatsystem von Dentsply Sirona Implants sein 15-jähriges Jubiläum – Grund genug, die Entwicklungsgeschichte des Produkts und die therapeutischen Möglichkeiten im Rahmen einer Roadshow näher zu beleuchten.

Teilen:
mm
Stefanie Hanke ist Redakteurin und veröffentlicht regelmäßig Beiträge im Dental Online Channel.