31. Kongress der DGI in Düsseldorf - PI Channel
Themenspecial

31. Kongress der DGI in Düsseldorf

Um "Resultate und Konsequenzen" geht es vom 30. November bis zum 2. Dezember 2017 bei der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Implantologie (DGI) in Düsseldorf. DGI-Präsident Prof. Dr. Frank Schwarz und Kongresspräsident PD Dr. Gerhard Iglhaut sehen die kontinuierliche Erhöhung von Qualität und Sicherheit in der Implantologie als wichtiges Ziel der DGI. Im wissenschaftlichen Programm mit internationalem Fokus geht es unter anderem um Periimplantitis, Parodontitis und die aktuellen Möglichkeiten und Grenzen der Implantattherapie.

"Resultate und Konsequenzen": Blick über nationalen Tellerrand beim DGI-Kongress 2017

Nicht nur Deutschland „kann Implantologie“

Neue Konzepte und Forschungsrichtungen aus aller Welt – das haben DGI-Präsident Prof. Dr. Frank Schwarz und Kongresspräsident PD Dr. Gerhard Iglhaut im Fokus. Die Organisatoren der DGI-Jahrestagung 2017 setzen daher verstärkt auf Internationalität, um dem Ziel der DGI, die stetige Verbesserung von Qualität und Sicherheit in der Implantattherapie, gerecht zu werden.

Interview mit Prof. Schwarz und Dr. Iglhaut zur Jahrestagung

„Fortbildung ist das Herz der DGI“

Offen für Neues – so präsentiert sich die DGI bei der Bewertung innovativer Behandlungsmethoden, aber auch bei der Gestaltung ihrer Jahrestagung. In Düsseldorf erhalten die Moderatoren der Sitzungen eine noch wichtigere Rolle und der internationale Programmteil wird erweitert.

Forum International: Sieben Referenten aus sieben Ländern

DGI goes international

Das Bestreben, über den nationalen Tellerrand hinauszublicken, ist beim DGI-Kongress 2017 unverkennbar. Im Forum International treten sieben Referenten aus sieben Ländern auf.

Offizielle App "DGI KONGRESS" ab sofort erhältlich

Unverzichtbarer Kongress-Helfer

Damit alle Teilnehmer sich problemlos auf dem DGI-Kongress zurechtfinden, bietet der Deutsche Ärzteverlag in Kooperation mit der DGI wieder die praktische Kongress-App „DGI KONGRESS“ an.

Meistgelesen Themenspecials