Durchmesserreduzierte BLT-Implantate - PI Channel

in Kooperation mit

Zweiteilig und sicher

Die neuen Schmalen

Es gibt dicke, stabile Implantate sowie im Durchmesser reduzierte Varianten. Und dann kommen noch die Mini-Implantate. Wann sind welche Varianten indiziert? Was bringen die neuen zweiteiligen Schmalen? Es diskutieren Prof. Dr. Dr. Christian Walter, Mainz, Dr. Marc Thomas Wegener, Homburg, mit Francisco M. Faoro und Thomas Ukelo von Straumann.

Fallbeispiel zum Expertenzirkel "Die neuen Schmalen"

Die neuen Schmalen

galerie
Schmale, zweiteilige Implantate eignen sich besonders bei extrem schmalen Knochenkämmen und Interdentalräumen im Frontzahnbereich, vor allem für die oberen seitlichen und unteren seitlichen Schneidezähne. Im Fallbeispiel zum Expertenzirkel ist der Einsatz eines 2,9-mm-BLT-Implantates im oberen Frontzahnbereich dokumentiert.

Straumann Bone Level Implantat

E-Tutorial: Bone Level Tapered Implantate

Orofiziale Ausrichtung BLT Implantat
Wann ist ein Bone Level Tapered Implantat die richtige Wahl? Wie sieht die optimale Weichgewebskonditionierung aus? Und was müssen Sie sonst noch beim Setzen von BLT-Implantaten beachten? Das alles lernen Sie in unserem spannenden E-Tutorial zu BLT-Implantaten.

OP-Video Einzelzahnimplantat

WERBLICHER INHALT

Versorgung mit durchmesserreduziertem BLT-Implantat Ø 2,9 mm

Straumann Loximvideo
Dr. Stefan Hicklin und Prof. Irena Sailer (Universität Genf) zeigen in diesem OP-Video die Versorgung einer schmalen Einzelzahnlücke im Frontzahnbereich des Unterkiefers mit einem durchmesserreduzierten Bone Level Tapered Implantat (Ø 2,9 mm).

Fallbericht

Versorgung mit 2,9 mm BLT-Implantaten

Fallbericht 2-9mm BLT Implantate
Im vorliegenden Fallbericht versorgt Dr. Kay Vietor die Nichtanlage der Zähne 12 und 22 eines jungen Mannes mit 2,9 mm BLT-Implantaten von Straumann.

Testen Sie Ihr Wissen

WERBLICHER INHALT

Wissenscheck Bone Level Tapered Implantate

Straumann Roxolit
Prüfen Sie jetzt Ihr Wissen im Wissenscheck „BLT-Implantate“. Es gibt jeweils nur eine Antwortmöglichkeit. Die richtige Antwort wird Ihnen direkt nach Ihrer Auswahl angezeigt. Viel Erfolg!

Themenspecial Biomaterials

Trend zu allogenen Knochenblöcken

Hat Eigenknochen ausgedient?

KEM plus Emdogain

Hoffnungslose Zähne retten

Interview mit Dr. Dr. Dr. Oliver Blume

Allogene Knochenblöcke – präfabriziert und passgenau

Möglichkeiten und Grenzen der GTR

Schmelzmatrixproteine in der Praxis

Weichgewebsmanagement

Kollagenmatrix holt auf

Zweiteilig und sicher

Die neuen Schmalen