Weit über 2300 Aussteller präsentierten in diesem Jahr ihre Innovationen. Nicht nur die Veranstalter waren zufrieden, auch die Aussteller und Besucher waren begeistert von der Fülle an Eindrücken, die die Messe mit sich brachte.

Implantologen, Zahnerhalter, Parodontologen: Für alle Fachbereiche der Zahnmedizin wurde eine Bandbreite an Neuprodukten vorgestellt. Aber auch für Zahntechniker und das Praxispersonal gab es auf der IDS viel Neues zu entdecken. Was aber fast alle Innovationen miteinander verband: Es waren vor allem digitale Angebote, die das Arbeiten in der Zahnmedizin in Zukunft zum Positiven verändern werden.

Nächste IDS im März 2019

Bei Fachvorträgen an Ständen oder in der Speaker‘s Corner konnten sich die Messegäste ebenfalls über aktuelle fachliche Neuheiten informieren. Neben den zahlreichen Produktinnovationen überzeugte auch das Rahmenprogramm viele Besucher. 

Wir sind gespannt, welche Innovationen die Dentalbranche in der Zeit bis zur nächsten Dentalschau hervorbringen wird. Die kommende IDS findet vom 12. bis 16. März 2019 statt.

Artikelempfehlungen

  • video

    Interview

    Neuer Markenauftritt von Kulzer auf der IDS

    In diesem Jahr wechselt Heraeus Kulzer den Namen zu Kulzer. Jörg Scheffler, Novica Savic und Jens Bewersdorff berichten über die anstehenden Veränderungen.

  • video

    Zusammenfassung des Auftritts auf der IDS

    GC: The dental future goes on

    Am Dienstag, dem ersten offiziellen Messetag, startete GC direkt mit einer Pressekonferenz zu den Produktneuheiten. Was alles auf der IDS vorgestellt wurde und weitere Neuigkeiten vom japanischen Familienunternehmen sehen Sie im exklusiven GC-IDS-Video.

Teilen:
mm
Ist Volontärin in der Redaktion Medizin/Zahnmedizin beim Deutschen Ärzteverlag.