Im Gegensatz zu den herkömmlichen Knochenersatzmaterialien muss bei Allografts das Collagen nicht komplett entfernt werden. Eine gewisse Flexibilität bleibt dem Material dadurch enthalten und es können neue Techniken entwickelt werden. Des Weiteren beantwortet er die Frage, warum Allografts sich hierzulande noch nicht so durchgesetzt haben wie in den USA. Dort ist es mindestens gleichwertig angewandt wie die bovinen Knochenersatzmaterialien.

Artikelempfehlungen

  • video

    Interview mit Dr. Stefan Röhling

    Keramikimplantate im Trend

    Sind Keramikimplantate nur eine Trend oder eine wirkliche Alternative zu Titanimplantaten? Dr. Stefan Röhling, Basel, beschäftigte sich mit dieser Frage nicht nur in seinem Vortrag beim ITI World Symposium, sondern auch im Interview mit dem Dental Online Channel.

  • video

    Interview mit Dr. Marcus Seiler

    Regeneration von Knochendefekten mit CAD/CAM-gefertigten Titangittern

    Granuläres Material statt Blöcke bei der Regeneration von Knochendefekten einsetzen – das ist die Grundidee der neuen Methode, die Dr. Marcus Seiler (Filderstadt) entwickelt hat. Wie das genau funktioniert, erläutert er im Interview mit dem Dental Online Channel.

Teilen:
mm
Redakteurin Medizin Zahnmedizin im Deutschen Ärzteverlag, Schwerpunkte: Implantologie, Parodontologie, Endodontologie, digitale Zahnheilkunde.