„Gerade die jungen Fachzahnärzte wollen wir in der frühen Phase ihrer Weiterbildung auf uns aufmerksam machen“, sagte Jakobs im Interview. Der BDO bietet für die jungen Oralchirurgen bzw. die Kollegen, die sich auf dem Weg in diese Spezialisierung gemacht haben, einige Vergünstigungen. Beispielsweise auch bei den Fortbildungsangeboten. Hier sei der BDO mit mehr als 60 Veranstaltungen im Jahr gut aufgestellt, wie Jakobs berichtete.

Ein Höhepunkt in diesem Jahr ist die Jahrestagung in Berlin, die in Kooperation mit der DGMKG und der DGKFO stattfinden wird. Unter dem Motto „MKG-Chirurgie, Kieferorthopädie, Oralchirurgie vernetzt: Behandlungskonzepte, Techniken, Innovationen“ treffen sich die Kollegen am 17. Und 18. November im Maritim Hotel Berlin.

Mehr Informationen auf der Homepage des BVO

Artikelempfehlungen

  • video

    Digitaler Workflow

    Neuheiten und zukünftige Entwicklungen

    Marco Gadola, CEO Straumann, berichtet von der IDS über die vorgestellten Neuheiten von Straumann und den digitalen Workflow.

  • video

    W&H

    Digitale Funktionen für Implantmed

    Roland Gruber, Leiter Marketing und Vertrieb in Österreich und Deutschland von W&H, gibt im Interview exklusive Einblicke über die Vorteile der Kooperation mit Osstel.

Teilen:
mm
Fachredakteur beim Deutschen Ärzteverlag mit Schwerpunkten Praxismanagement, Digitales und Praxismitarbeiterinnen