Implantat-Overdenture
Ziel des vorliegenden Artikels ist es, anhand eines Fallbeispiels über erste klinische und zahntechnische Erfahrungen mit dem CM LOC Anker zu berichten.


Ohne oder mit Augmentation?

Langzeitstabilität bei Implantaten

Diese retrospektive Studie analysierte mehr als 10 000 Implantate und untersuchte deren Langzeitstabilität mit Insertionszeiten von bis zu 20 Jahren.

Implantatpositionierung

Die einfache Bohrschablone

Die richtige Positionierung der Implantate ist für den langfristigen Implantaterfolg essenziell. Dabei sind chirurgische, aber auch prothetische Aspekte zu beachten. Der folgende Artikel beleuchtet den Einsatz von einfachen, selbst herzustellenden Bohrschablonen in der zahnärztlichen Praxis.

Bildergalerie zum Artikel

Komplikationen im Team managen

Beim Umgang mit Misserfolgen und Komplikationen kommt es vor allem auf das gute Zusammenspiel von Technik, Patient, Zahnarzt und Team an. Ein konkretes Fallbeispiel sehen Sie in der Bildergalerie.

PARODONTOLOGIE

Therapie parodontaler Erkrankungen

Ein Konzept für die Praxis

Es besteht seit jeher großer Behandlungsbedarf bezüglich pardodontaler Erkrankungen in Deutschland. Da die Parodontitis eine Infektionserkrankung ist, die in ihrer häufigsten Form chronisch verläuft, müssen Patienten ein Leben lang betreut werden. Die Parodontitis kann zweifelsohne als Volkskrankheit bezeichnet werden. Daher ist es unumgänglich, diese als Zahnarzt zu erkennen und adäquat zu therapieren.

Schlechte Prognose für Molaren

Fragwürdige Zähne ersetzen oder erhalten?

Dieses Review beschäftigt sich mit der Prognose und der Behandlung von Zähnen, die leichte bis schwere Schäden aufweisen.

IMPLANTOLOGIE

EAO in Wien eröffnet

Dreams and Reality

Das 27. Annual Scientific Meeting der European Association for Osseointegration (EAO) in Wien hat begonnen. Nahezu 4.000 Teilnehmer aus aller Welt können sich von Donnerstag bis Samstag über neue wissenschaftliche Erkenntnisse in der Implantologie und über implantatprothetische Versorgungskonzepte informieren.

Keramikimplantate: Eine Standortbestimmung

So weit – so gut

Zahnfarbene Materialien auch für den enossalen Anteil implantatprothetischer Restaurationen haben in den vergangenen Jahren eine deutliche Renaissance erlebt. Durch den Einsatz von Zirkonoxid anstelle von Aluminiumoxid konnten die mechanischen Eigenschaften erheblich verbessert werden. Waren bislang mit den einteiligen Keramikimplantaten die prothetischen Möglichkeiten stark eingeschränkt, kamen in der jüngeren Vergangenheit interessante zweiteilige Varianten auf den Markt. Dieser Artikel soll eine Übersicht über den aktuellen wissenschaftlichen Stand keramischer Implantate geben, die prothetischen Möglichkeiten diskutieren und einen Ausblick geben.

Aktuelle Videos

Interview mit ZTM Fabian Zinser und Dr. Dr. Rainer Fangmann

„Neue Qualität in der Kommunikation“


PERIIMPLANTITIS

Interview mit PD Dr. Dr. Markus Schlee und Dr. Urs Brodbeck

Schweizer Medizintechnikunternehmen bringt neues Verfahren zur Periimplantitistherapie auf den Markt

In Kürze steht ein neues Verfahren zum Langzeiterhalt von Implantaten zur Verfügung, das den Biofilm vom Implantat löst, ohne dabei die Oberfläche zu manipulieren. Das von der GalvoSurge Dental AG aus dem sankt-gallischen Widnau entwickelte Verfahren basiert auf einer Erfindung von Dipl.-Ing. Holger Zipprich.

IMPLANTATPROTHETIK

Die Bedeutung des Emergenzprofils bei implantatprothetischen Versorgungen

Das Emergenzprofil

Die Studienzusammenfassung zeigt, zu welchen Ergebnissen eine Konditionierung des periimplantären Weichgewebes im Sinne der Ausformung eines geeigneten Emergenzprofils führt und welche positive Auswirkungen diese haben können.

PRAXISMANAGEMENT

Digitalisiertes Recruiting

"Wir wollen für Zahnärzte erste Anlaufstelle bei der Personalsuche sein"

Kooperation zwischen teamwork media und dem Deutschen Zahnarzt Service beschleunigt die Digitalisierung der Personalsuche für Zahn­arztpraxen – erstmals mit einem gemeinsamen Stand auf der IDS.

MARKT

Infotage im neuen Dental Experience Center in Köln

Nobel Biocare – X-Guide Schnuppertage

Wie „Scannen, Planen und Implantieren an einem Tag“ funktioniert, können interessierte Implantologen im Rahmen der X-Guide Schnuppertage an gleich mehreren Terminen erfahren.

Fortbildungstipps

Fortbildungsakademie Zahnmedizin Hessen GmbH der Landeszahnärztekammer Hessen

Curiculum Implantologie

Die zahnärztliche Implantologie hat sich zu einem hochdynamischen Querschnittsfach entwickelt. Dieser Umstand stellt ganz besondere Anforderungen an eine zeitgemäße strukturierte Fortbildung.

Fortbildung der eazf GmbH / Bayerische Zahnärztekammer

Sinuslift für Anwender