Das ITI World Symposium 2020 in Singapur findet vom 14. bis 16. Mai 2020 statt.
Das ITI World Symposium 2020 in Singapur findet vom 14. bis 16. Mai 2020 statt.

Das ITI World Symposium 2020 wird die Messlatte wieder hochsetzen. 70 ­Referierende werden ihr Fachwissen mit den 6000 erwarteten Teilnehmern teilen. Für das wissenschaftliche Programm der 2020er-­Ausgabe wurde ein neuartiger Ansatz gewählt, der den Patienten in den Mittelpunkt aller Überlegungen stellt.

Die sieben Sessions werden jeweils von einem Patientenszenario eingeleitet, das die Voraussetzungen für die folgenden Präsentationen bereitstellt. Patienten werden ihre Geschichte in eigenen Worten schildern und sich dabei auf diejenigen Aspekte des medizinischen Problems konzentrieren, die für sie persönlich im Vordergrund stehen. Die Referierenden werden in ihren Präsentationen dann direkt auf die Fragen und Anliegen des Patienten eingehen, sich dazu äußern, mit welchen Auswirkungen auf deren Lebensqualität zu rechnen ist und welche Möglichkeiten jedem Patienten ­offenstehen.

Zusätzlich zu den sieben Hauptsessions können die Teilnehmenden unter vier ­parallelen Breakout-Sessions wählen. Drei dieser Sessions werden Referierenden ­unter vierzig Jahren vorbehalten sein, die im Rahmen eines Wettbewerbs gegeneinander antraten, um sich einen Platz auf der Bühne des World Symposiums zu sichern.

Der Innenausbau des World ­Symposium 2020 folgt dem ­Thema Ankunft im schönen Stadtstaat Singapur. Während des dreitägigen Symposiums im Singapore Expo Convention and Exhibition Centre können sich die Teilnehmenden in einem von Singapur, seiner Architektur und Geschichte inspirierten Ambiente entspannen und ein wenig das vielfältige und köstliche ­kulinarische Angebot der Stadt genießen.

Das ITI World Symposium findet 2020 das ­erste Mal in Asien statt. Singapur wurde als Standort gewählt, da es gut angebunden und für die internationalen Gäste leicht erreichbar ist. Zudem bietet es den Teilnehmenden auch ein Sprungbrett zu verschiedenen nahe­gelegenen Orten für einen verlängerten ­Urlaub.

Registrierung für das ITI World Symposium: www.iti.org/worldsymposium2020

Artikelempfehlungen

  • Vorweihnachtszeit in Wien.

    Lernen in der Vorweihnachtszeit

    Zuerst zur Implantologie, dann auf die Wiener Christkindlmärkte

    Vom Sinuslift 2.0 über Knochenmanagement bis zum retinierten Zahn: Implantologie steht während des 1st Licus Congress of Dentistry in Wien im Vordergrund, zu dem das Lech Institut of Dentistry für Ende November einlädt.

  • ITI World Symposium

    Mehr Zähne erhalten

    Für Frederic Kauffmann, Würzburg, war es das erste Mal auf dem ITI World Symposium. Welche Eindrücke und welches Wissen er konkret für seine Arbeit in der Praxis mitnimmt, schildert er im Interview.

Teilen: