Artikelempfehlungen

  • DGI-Special: Kompaktwissen an einem Tag

    Digitale Implantologie im Fokus

    Digitale Technologien erleichtern und verkürzen viele Prozesse in der Implantologie und in der Implantprothetik, angefangen bei der Implantatplanung über die optische Abformung bis hin zur am Computer konstruierten Restauration. Doch nach welchen Kriterien soll sich der Anwender entscheiden? Was ist relevant für den Workflow in der eigenen Praxis? Antworten lieferte das DGI-Special „Digitale Implantologie“, das unter der Leitung von Prof. Dr. Florian Beuer, Berlin, und PD Dr. Jan-Frederik Güth, München, am Wochenende in Würzburg stattfand.

  • Interview mit teamwork: 10 Jahre Erfahrung mit All-on-4-Sofortversorgung

    Teamwork zahlt sich aus

    Implantatversorgungen zählen heute ganz selbstverständlich zum Leistungsportfolio einer modernen Zahnarztpraxis. Bei teil- oder unbezahnten Patienten ist die All-on-4-Methode, ein gut dokumentiertes Konzept zur Sofortversorgung unbezahnter Kiefer. Dr. Dr. Alfons Eißing, Lingen, und Hubert Dieker, Groß Hesepe, verfügen über zehn Jahre Erfahrung mit dem All-on-4-Konzept und geben Tipps zur Umsetzung aus Sicht des Behandlungsteams.

Teilen:
mm
Bernd Schunk ist als Fachjournalist Leiter der Redaktion Medizin/Zahnmedizin im Deutschen Ärzteverlag.