Interview aus dem DENTAL MAGAZIN

 

Bisphosphonatpatienten in der Praxis

Osteoporosepatienten und Patienten mit Malignomen haben ein unterschiedlich hohes Risiko, eine Nekrose zu entwickeln. Wie man sich im Praxisalltag darauf einstellt, erklärt Prof. Dr. Dr. Christian Walter (Mainz), im Interview.
 
 

Artikelempfehlungen

  • Titan-Meshes erleben Revival

    „Komplexere Defekte rekonstruieren“

    Mit Titan-Meshes lassen sich horizontale und vertikale Defekte gut ausgleichen. Erfolgsentscheidend ist ein optimales Weichgewebshandling. Im Gespräch mit Anne Barfuß erläutert Prof. Dr. Dr. Christian Walter, Mainz, worauf es ankommt.

  • Risikofaktoren richtig einschätzen

    Patienten mit Allgemeinerkrankungen

    Während man beim Vorliegen von Allgemeinerkrankungen noch vor einigen Jahren von Kontraindikationen sprach, so ist dieser Begriff inzwischen einer Risikoabwägung gewichen. Im Beitrag aus der ZZI 4/2017 wägt Prof. Dr. Dr. Bilal Al-Nawas den möglichen Gewinn an Lebensqualität gegen mögliche Risiken ab.

Teilen:
mm
Redakteurin Medizin Zahnmedizin im Deutschen Ärzteverlag, Schwerpunkte: Implantologie, Parodontologie, Endodontologie, digitale Zahnheilkunde.