Implantologie

Computergeführte Chirurgie mit Smart Guide

3-D-Planung und navigierte Implantation

Permadental hat mit Campus eine Fortbildungsreihe ins Leben gerufen, bei der die kompakte Wissens­vermittlung im Mittelpunkt steht. Am Montag, 10. September 2018, startet die nächste Fortbildung im Dorint Hotel in Köln. Als Referent ist der Spezialist für computergeführte Chirurgie, Dr. Endre Varga DMD, DDS, PhD aus Ungarn, zu Gast und stellt die dreidimensionalen Möglichkeiten für die Implantologie dar.

Falldarstellung: Die Ribose-kreuzvernetzte Kollagenmembran Ossix Plus Membran

Alveolenmanagement und Socket Preservation ohne Verwendung von Knochenersatzmaterial

Die Socket Preservation stellt eine vielversprechende Methode zum Erhalt von Hart- und Weichgewebe nach der Zahnextraktion dar. Im Beitrag wird eine vereinfachte Technik der Socket Preservation mithilfe einer Ribose-kreuzvernetzten Kollagenmembran – ohne Verwendung von Knochenersatzmaterial – vorgestellt.

Minimalinvasive Behandlungsmethode

Positive Effekte durch forcierte Extrusionstherapie

Forcierte Extrusionstherapie
Eine forcierte Extrusion übt durch Aktivierung der Knochenremodellation positive Effekte auf die Knochenheilung aus.

Interview mit PD Dr. Dr. Markus Schlee

Warum braucht man ein ausgeklügeltes Weichgewebsmanagement?

Über dieses Thema spricht PD Dr. Dr. Markus Schlee, Zahnarztpraxis "32 Schöne Zähne", Zahnarztpraxis Dr. Markus Schlee & Kollegen in Forchheim.

3D-Planung

Wer ist offen für den freien digitalen Workflow?

Integration bedeutet im Rahmen der Implantologie nicht nur die Osseointegration des Implantats in den Knochen. Integration bedeutet auch, dass sich der geplante Zahnersatz in das orale Umfeld des Patienten harmonisch einfügen muss. Denn nach der Behandlung sollte das Ergebnis den Patientenerwartungen und -wünschen entsprechen.

Implantattherapie nach dem Entfernen einer insuffizienten fünfgliedrigen Brücke im Oberkiefer

Einzelzahnimplantate zur Prävention oraler Erkrankungen

Mehrgliedrige Brücken fordern Patienten ein intensives Hygienemanagement ab. Aber nicht immer ist eine optimale Hygienefähigkeit gegeben. Ist der Patient nicht in der Lage, die Brückenrestauration dauerhaft zufriedenstellend zu pflegen, können Einzelzahnimplantate – bei entsprechender Indikation – eine Alternative sein.

32. Kongress der DGI

Die personalisierte Implantologie im Fokus

Die Optionen einer modernen personalisierten Implantologie stehen im Mittelpunkt des 32. Kongresses der DGI, der vom 29. 11. bis 1. 12. 2018 in Wiesbaden stattfindet. Damit verknüpft ist die Frage im Kongressmotto: „Implantologie für Alle?“ Antworten auf diese Frage, die sich nicht nur auf Patienten, sondern auch auf die Behandler bezieht, geben die 86 eingeladenen Referentinnen und Referenten der Tagung. Die Kongresspräsidenten Prof. Dr. Dr. Knut A. Grötz (Wiesbaden) und Prof. Dr. Dr. Bilal Al-Nawas (Mainz) erwarten rund 2000 Teilnehmer aus über 10 Ländern.

Klinische Implikationen der Ergebnisse der 11. Europäischen Konsensuskonferenz des BDIZ EDI

Minimalinvasive Verfahren: Kurze, anguliert inserierte und durchmesserreduzierte Implantate

Die Anwendung von kurzen, anguliert inserierten und durchmesserreduzierten Implantaten hat sich als Alternative zu den klassischen Behandlungsstrategien entwickelt.

Miniimplantate als Therapieoption immer mehr im Fokus

Prothesenstabilisierung mit Miniimplantaten

Um für die zukünftigen Herausforderungen der Zahnmedizin gerüstet zu sein, könnten für so manchen Behandler Miniimplantate eine wichtige Entdeckung sein. Im Folgenden wird erläutert, wie die Anwendung in der Praxis erfolgt.

Deutsche Gesellschaft für Orale Implantologie (DGOI)

DGOI-Kongress App

Die Deutsche Gesellschaft für Orale Implantologie (DGOI) stellt Kongress App zum 15. Internationalen Jahreskongress vom 20. bis 22. September 2018 in München mit Pre-Congress der Digital Dentistry Society (DDS) am 19. September 2018 vor.

Fortbildungstipps

Fortbildung der Zahnärztekammer Schleswig-Holstein

Einsteigerkurs Implantologie mit ausführlichen Hands-on-Übungen

Akademie für Zahnärztliche Fortbildung Karlsruhe

ImplanTag 2018

6. Nationales Symposium Osteology Frankfurt, 20.-21. April 2018

Osteology Foundation: Regeneration 360°

Die Landeszahnärztekammer Sachsen (LZKS) informiert

Ein Nachmittag rund um Parodontitis