Artikelempfehlungen

  • Weltweit größte Studie zu Einzel-Implantaten

    „Ein Implantat ist besser als kein Implantat“

    Welche Vorteile haben Einzel-Implantate bei Patienten mit zahnlosem Unterkiefer? Eine Forschungsgruppe aus Kiel geht dieser Frage nach – in der weltweit größten Studie zum Thema. Jetzt hat die DFG die Förderung für drei Jahre verlängert. Wie das Forschungsprojekt davon profitiert und welche Ergebnisse es schon gibt, erklärt Prof. Dr. Matthias Kern im Interview.

  • Guter Weichgewebsabschluss und passiver Sitz unter Sofortbelastung

    Unit-Aufbauten für Einzelkronen

    Einen guten Weichgewebeabschluss und einen passiven Sitz bei sofortbelasteten implantatgetragenen Einzelkronen zu ­schaffen, kann eine große Herausforderung sein. Bisher wurden definitive Abutments zusammen mit – üblicherweise zementierten – ­provisorischen Kronen eingesetzt, um eine gute Passform und einen dichten Abschluss an der Kontaktfläche zwischen Implantat und Aufbau zu erreichen ...

Teilen:
mm
Bernd Schunk ist als Fachjournalist Leiter der Redaktion Medizin/Zahnmedizin im Deutschen Ärzteverlag.