Fotowettbewerb der DG Paro: Heilung oder Wundheilung auf Bild gebannt
Fotowettbewerb der DG Paro: Heilung oder Wundheilung auf Bild gebannt © Pixabay

Der Fotowettbewerb #PerfectParoPicture der DG Paro geht 2021 in die zweite Runde. Jetzt dürfen wieder die Kameras gezückt werden. Denn die DG Paro sucht auch 2021 das PerfectParoPicture. Der Fotowettbewerb, an dem ausschließlich Mitglieder der DG Paro teilnehmen können, hatte im vergangenen Jahr zum ersten Mal stattgefunden.

Aus den vielen hervorragenden Bildern, die auf Instagram unter dem Hashtag #perfectparopicture gepostet wurden, wurden Anfang des Jahres drei Siegerbilder ermittelt und ausgezeichnet. Gewonnen hatte Dr. Stefanie Kretschmar M.S.D. (USA) aus Ludwigsburg mit einem Foto eines inzwischen 76-jährigen Parodontitis-Patienten, der nach erfolgter systematischer PA-Therapie ein Implantat in regio 11 bekam – eine fast perfekte Illusion eines intakten Parodontiums. Die Gewinnerin konnte sich als Preis für den 1. Platz über einen exklusiven Fotokurs für sich und ihr Praxisteam freuen.

Beim Fotowettbewerb 2020 konnten Bilder aus allen Bereichen rund um das Thema Parodontologie eingereicht werden. Dieses Mal wird der Wettbewerb unter dem speziellen Motto Heilung/Wundheilung stehen. Das Siegerbild wird durch den Vorstand der DG Paro nach den Kriterien Fallselektion, Qualität der fotografischen Darstellung und den Likes, die das Bild auf Instagram sammelt, ermittelt.

Eine Anleitung, wie man teilnehmen kann, die Preisgewinne und die Teilnahmebedingungen finden Sie auf der DG Paro-Homepage und auf den Social Media-Kanälen der Gesellschaft. Wer keinen eigenen Instagram-Kanal hat, kann trotzdem dabei sein: Schicken Sie Ihr Bild einfach bis 31. Mai 2021 an fotowettbewerb@dgparo.de – und die DG Paro postet es mit dem passenden Hashtag in ihrem eigenen Instagram-Kanal.

Artikelempfehlungen

  • Prof. Dr. Bettina Dannewitz

    Mitglieder wählten / Kongress „Ästhetik in der Parodontologie“

    Bettina Dannewitz ist neue DG Paro-Präsidentin

    Prof. Dr. Bettina Dannewitz wurde von den Mitgliedern der DG Paro zur neuen Präsidentin gewählt. Sie übernimmt das Amt für die kommenden drei Jahre. Im Anschluss der Wahl begann die Jahrestagung mit dem Kongress um „Ästhetik in der Parodontologie“.

  • Die Preisträger des DG Paro/meridol-Preises und der DG Paro/meridol-Forschungsförderung, deren Arbeiten sich um das Thema Parodontitis drehten.

    Preise und Förderungen von DG Paro und CP Gaaba

    Wie sich Parodontitis auf die Allgemeingesundheit auswirkt – geforscht und prämiert

    Parodontologie: Hervorragende Publikationen und zukunftsweisende Forschungsvorhaben auf diesem Gebiet wurden gemeinsam von DG Paro und CP Gaba gewürdigt. Der DG Paro/meridol-Preis und die Forschungsförderung wurden während der DG Paro-Jahrestagung in Darmstadt verliehen.

Teilen: