Periimplantitis

SKY fast & fixed-Therapie

Sofortversorgung: Eine sinnvolle Therapieoption im Alter

Unterkiefer-Brücke
Die prothetische Versorgung älterer zahnloser Patienten mit Alveolarkammresorption ist eine Herausforderung. Eine sinnvolle Therapieoption: Implantologische Konzepte mit festsitzender Sofortversorgung.

Interview mit PD Dr. Dr. Markus Schlee und Dr. Urs Brodbeck

Schweizer Medizintechnikunternehmen bringt neues Verfahren zur Periimplantitistherapie auf den Markt

In Kürze steht ein neues Verfahren zum Langzeiterhalt von Implantaten zur Verfügung, das den Biofilm vom Implantat löst, ohne dabei die Oberfläche zu manipulieren. Das von der GalvoSurge Dental AG aus dem sankt-gallischen Widnau entwickelte Verfahren basiert auf einer Erfindung von Dipl.-Ing. Holger Zipprich. Weitere Entwicklungen von Dr. Urs Brodbeck, Zürich, und PD Dr. Dr. Markus Schlee, Forchheim/Deutschland, komplettierten das Verfahren zur klinischen Anwendbarkeit. Es soll in Kooperation mit Nobel Biocare im kommenden Jahr den Weg in Praxen und Kliniken finden. Nobel Biocare präsentierte das Verfahren zusammen mit dem Entwicklerteam erstmals Ende Juni 2018 anlässlich der EuroPerio 9 in Amsterdam. Im Interview erläutern PD Dr. Dr. Markus Schlee und Dr. Urs Brodbeck, wie das Verfahren funktioniert und welche Erfolge man damit erzielen kann.

Wie viel bleibt hängen?

Zemententfernung um implantatgetragene Kronen

Diese Studie untersucht, wie viele Zementreste nach gründlicher Entfernung am Zahnersatz und auch im periimplantären Gewebe verbleibt.

EuroPerio9: Effektive Biofilmentfernung

Neues Verfahren zur Periimplantitistherapie

In Kürze steht ein neues Verfahren zum Langzeiterhalt von Implantaten zur Verfügung, das den Biofilm vom Implantat löst, ohne dabei die Oberfläche zu manipulieren. PD Dr. Dr. Markus Schlee stellte das Verfahren während der EuroPerio9 im Rahmen der Nobel Biocare Session vor.

Veröffentlichung anlässlich der EuroPerio 9 - Amsterdam 2018

Periimplantitis erstmals klassifiziert

US- und EU-Fachgesellschaften für Parodontologie veröffentlichen die international abgestimmte neue Klassifikation parodontaler Erkrankungen. DGI-Präsident Prof. Dr. Frank Schwarz, Frankfurt, ist federführender Autor der Publikation zur Klassifikation der Periimplantitis.

Chlorhexidinglukonat

Neuer Therapieansatz bei periimplantärer Mukositis?

Die Studie untersucht den Nutzen von Chlorhexidinglukonat als nicht-chirurgischen Therapieansatz für eine periimplantäre Mukositis bei einem Beobachtungszeitraum von sechs Monaten. Ziel ist eine effektive und vorhersagbare Therapie und die Prävention der Periimplantitis.

Diskussion zur Ätiologie der Periimplantitis

Derks: „Schwellenwerte sind irrelevant für den Kliniker“

Wenige Wochen nach dem „2017 World Workshop on the Classification of Periodontal and Peri-Implant Diseases“ von EFP und AAP in Chicago stand die Periimplantitis im Fokus einer Session in Düsseldorf. Ein besonderes Augenmerk richteten die Experten auf die Ätiologie der Periimplantitis.

Video des Monats

Knochenremodelling und Periimplantitis: Diagnose und Therapie

In unserer Reihe "Video des Monats" präsentieren wir in Kooperation mit dem Dental Online College unseren registrierten Usern alle vier Wochen ein ansonsten kostenpflichtiges Lehrvideo zu einem aktuellen Thema. Im März: Was zeichnet das Krankheitsbild der Periimplantitis eigentlich aus? Ein Video-Vortrag von Dr. Daniel Engler-Hamm.

Forschungsverbund PeriPLas

Periimplantitis mit Diodenlaser und kaltem Plasma bekämpfen

Periimplantitis mit innovativen Methoden bekämpfen – das ist das Ziel des Forschungsverbunds PeriPLas. Das Förderprojekt wurde im Oktober 2017 gemeinsam vom Zentrum für Zahn-, Mund und Kieferheilkunde der Universitätsmedizin Greifswald und dem Dentalriesen Dentsply Sirona mit den beiden Geschäftsbereichen Implants und Instruments gegründet.

Behandlungsoption der Uniklinik Bern

Interview Sculean: Laser für die Periimplantitis-Therapie

Im Interview erklärt Prof. Dr. Dr. Anton Sculean, in welchen Fällen die Laser-Behandlung einer Periimplantitis indiziert ist, welche Vorteile sie mit sich bringt und wie gut die Erfolgsaussichten sind.

Fortbildungstipps

Fortbildung der Zahnärztekammer Schleswig-Holstein

Einsteigerkurs Implantologie mit ausführlichen Hands-on-Übungen

Akademie für Zahnärztliche Fortbildung Karlsruhe

ImplanTag 2018

6. Nationales Symposium Osteology Frankfurt, 20.-21. April 2018

Osteology Foundation: Regeneration 360°

Die Landeszahnärztekammer Sachsen (LZKS) informiert

Ein Nachmittag rund um Parodontitis