Periimplantitis

Retrospektive radiologische Bewertung

Einfluss verschiedener Implantattypen auf den periimplantären Knochenverlust

Epikrestale Insertion
Das Implantatdesign bestimmt den initialen Knochenabbau. Besonders für kurze Implantate ist der Knochenerhalt von Bedeutung für den Langzeiterfolg.

Exklusive Studienzusammenfassung

Schmelz-Matrix-Proteine in der Periimplantitistherapie – ein regenerativer Ansatz

Die im Mai 2016 erschiene Studie vergleicht die radiologischen, klinischen und mikrobiologischen Ergebnisse chirurgischer Periimplantitistherapien ohne und mit Verwendung von Schmelz-Matrix-Proteinen (SMP).

Das Periimplantatitisrisiko senken

Periimplantitis: Wunderwaffe beschichtete Abutments?

Beschichtete Abutments
Zirkonnitridbeschichtete Abutments sind im Vorteil gegenüber Titanabutments. Sie mindern das Risiko einer Periimplantatitis. Eine Studie belegt das.

Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften

AWMF-Empfehlungen für S3-Leitlinie zur Periimplantitisbehandlung

Die Empfehlungen der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften (AWMF) für eine Leitlinie zur Periimplantitisbehandlung unterteilen sich in drei unterschiedlich schwere Krankheitsbilder.

Chirurgische Techniken mit Defektfüllung – ein Fallbericht

Behandlung periimplantärer Läsionen

Periimplantäre Läsionen
Bis heute existieren nur wenige Konzepte zur Behandlung periimplantärer Infektionen. Entscheidend scheint jedoch gerade bei einem fortgeschrittenen Defekt ein direkter chirurgischer Zugang.

Fortbildungstipps