Neue Seminar-Reihe: Abrechnung für Fortgeschrittene
Neue Seminar-Reihe: Abrechnung für Fortgeschrittene © Permadental

Damit erfüllt der führende Komplettanbieter für zahntechnische Lösungen den Wunsch vieler Hundert Seminar-Teilnehmer, die in den Vorjahren das Kompaktseminar „Basiswissen Abrechnung“ besucht haben. „Das durchweg positive Feedback von ZFAs und Zahnmedizinern hat uns motiviert, das für die tägliche Praxis so wichtige Thema Abrechnung weiter zu entwickeln und nun auch für Fortgeschrittene anzubieten“, sagt Permadental-Marketingleiter Wolfgang Richter.

Kompetente Referentin für komplexe Abrechnungsfragen

Schwierige Abrechnungsfälle aufgreifen, Basiskenntnisse mit neuem Wissen anreichern und sofort umsetzbare Tipps für den Praxisalltag geben, nach diesem Konzept gestaltet Sabine Sassenberg-Steels, Abrechnungsexpertin und Referentin der neuen Permadental-Fortbildungsreihe, ihre vierstündigen Seminare. Die erfahrene Praxismanagerin kennt die Probleme bei der Abrechnung und Abgrenzung von BEMA- und GOZ-Leistungen. Und sie weiß, wie groß der Fortbildungsbedarf ist, wenn es darum geht, Honorarverluste zum Beispiel bei privaten Vereinbarungen mit Kassenpatienten zu vermeiden. Dazu Wolfgang Richter: „Die in den Jahren 2017 bis 2019 mit großem Erfolg von uns durchgeführten Seminare ‚Basiswissen Abrechnung‘ haben gezeigt, wie notwendig eine Fortsetzung mit der ‚Abrechnung für Fortgeschrittene‘ ist. Dabei gewährleistet unsere Referentin durch ihre Fachkompetenz und jahrelange Praxiserfahrung den hohen Nutzen des Seminars für alle Teilnehmer – insbesondere für junge Zahnmediziner sowie ZMFs.“

Praxisnah und in Praxisnähe

Ob nur geringe Abrechnungserfahrung oder der Wunsch, Abrechnungsfehler zu vermeiden, es gibt vielfache Motivationen dafür, an einem so praxisnahen Abrechnungsseminar für Fortgeschrittene teilzunehmen. Einer davon heißt in jedem Fall, von Expertenwissen zu profitieren. Insgesamt acht bundesweit ausgewählte Veranstaltungsorte ermöglichen die Teilnahme ohne eine lange Anreise. Und auch die fünf Fortbildungspunkte, die laut BZÄK/DGZMK für die Seminarteilnahme vergeben werden, gehören dazu. Genauso wie die smarte Teilnahmegebühr von nur 49 Euro pro Person (inkl. Verpflegung und MwSt.).

Termine 2020

1. Februar: Duisburg, Hotel Plaza
8. Februar: Frankfurt/Main, Hotel Amadeus
22. Februar: Hamburg, Hotel The Madison
25. März: Düsseldorf, Radisson Blu Scandinavia
25. Juli: Leinfelden-Echterdingen, Park-Hotel Stuttgart
1. August: Berlin, Hotel Park Inn Alexanderplatz
16. September: Köln, Hotel Essential by Dorint
7. November: München, Hotel Novotel München City

Seminare am Samstag jeweils von 10.30 bis circa 14.30 Uhr
Seminare am Mittwoch jeweils von 14.30 bis circa 19 Uhr

Anmeldung

Fon (kostenlos): 0800-737 000 737
E-Mail: e.lemmer@permadental.de
Online: www.permadental.de/

Artikelempfehlungen

  • Orthopantomogramm

    Computertomografie

    CT oder DVT – Was ist beihilfefähig?

    Die Bundesnetzagentur hat im März 2015 folgende Information veröffentlicht: „Computertomografie im Zusammenhang mit der Planung von Implantaten ist nicht beihilfefähig."

  • Umformung Komposite

    Abrechnungstipps

    GOZ: Berechnung von Zahnumformungen

    Die Sachverständige für Gebührenrecht, Christine Baumeister-Henning, gibt Abrechnungstipps. Diesmal zur Berechnung von Zahnumformungen.

Teilen: